Hyaluronsäure

Hyaluronsäuren sind eine faszinierende Stoffklasse, sie gehören zu den Glycosaminoglycan und bestehen aus miteinander verbundenen Zuckereinheiten, die sich zu größeren Molekülen zusammengeschlossen haben. Als natürliche Bestandteile des Bindegewebes dienen sie als „Schmiermittel“ in unseren Gelenken oder im Glaskörper des Auges (Hyaluron Altgriechisch für Glas) spielen sie eine wichtige Rolle für unseren Körper.

Hyaluronsäuren können sehr große Mengen Wasser an sich binden: ein Gramm hyaluronsäure bindet bis zu 6 Liter Wasser. Dabei wird das Wasser über sogenannte wasserstoffbrückenbindungen an die molekülstruktur der hyaluronsäure angelagert. es bildet sich ein klares, farbloses Gel, das sehr druckstabil ist.

Hyaluronsäure wurde in der Vergangenheit u. a. aus tierischen Quellen wie Hahnenkämmen gewonnen. Die so gewonnene Hyaluronsäure führte in der Anwendung häufig zu allergischen Reaktionen bedingt durch Verunreinigungen. Unsere Hyaluronsäure wird biotechnologisch hergestellt. Dadurch enthält es keine tierischen Eiweiße und ist vollkommen frei von Allergenen.

Die Eigenschaften der Hyaluronsäure werden in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen genutzt: in der Medizin um Arthrose zu behandeln oder in der kosmetischen Medizin, in der Ernährung als Ergänzungsmittel und natürlich in der Hautpflege.

In der Hautpflege reduziert Hyaluronsäure in der regelmäßigen Anwendung nachweislich die Faltenbildung[1].

Hyaluronsäuren können unterschiedlich groß sein und besitzen dadurch unterschiedliche Eigenschaften. Große langkettige Hyaluronsäuren binden Wasser in niedrigviskosen Gelen (dickflüssig), die auf der Haut einen angenehmen Schutzfilm erzeugen und die Feuchtigkeit in der Haut halten. Sie verhindern ein Austrocknen der Haut (transdermaler Feuchtigkeitsverlust), kühlen und wirken entzündungshemmend. Kurzkettige Hyaluronsäuren lösen sich in Wasser, ohne dass die Viskosität merklich steigt. Aufgrund ihrer geringeren Größe dringen sie leichter und tiefer in die Haut ein[2]. Dort halten sie die Feuchtigkeit. Gerade weil es sich bei Hyaluronsäuren um körpereigene Stoffe handelt, werden sie sehr gut vertragen.

Unsere Produkte mit Hyaluronsäure:

Hyaluron Pur Hyaluronsäure Dermaroller

Hyaluronserum

[1]anti-wrinkle creams with hyaluronic acid: how effective are they? mmw fortschr. med. 2016 may 25; 158 suppl 4:1-6. doi: 10.1007/s15006-016-8302-1. epub 2016 may 25,.poetschke J1, schwaiger h1, steckmeier s1, ruzicka t1, gauglitz gg2.

[2] „efficacy of cream-based novel formulations of hyaluronic acid of different molecular weights in anti-wrinkle treatment“, pavicic t1, gauglitz gg, lersch p, schwach-abdellaoui k., malle b., korting hc, farwick m., journal drugs dermatol. 2011 sep; 10(9):990-1000.